Timex Trail Runner 5C391 : Verbesserung der 5E671

Timex 5C391

Mit meiner T5E671 bin ich bisher rundum zufrieden. Jetzt hat Timex ein neues Modell herausgebracht. Das Modell T5C391 Timex Bodylink Trail Runner. Mit diesem Modell ist die Messung und Aufzeichnung der Höhendaten möglich . Es werden also Herzfrequenz, Geschwindigkeit, Strecke, Vertikale Geschwindigkeit und Höhendaten gespeichert. Zusätzlich auch die „echten“ GPS-Daten in Längen und Breiten. Ich habe ja bereits Erfahrungen mit Höhenmessern, da ich das Casio Modell PRT-500 Muztagh Ata besitze und im Skiurlaub auch von der Genauigkeit begeistert war. Jedoch hat man dort leicht Höhendifferenzen von 1000m und mehr innerhalb kürzerer Zeit überbrückt. Bei einem Trainingslauf oder einem Marathon wird man in unseren Norddeutschen Gefilden sicherlich selten Abweichungen von mehr als 100 Meter überwinden. Somit ist fraglich ob die Genauigkeit ausreicht um auch kleine Steigungen und Anrampungen später sichtbar in den Messergebnissen zu speichern. Sollte dies ohne Probleme möglich sein, so ist diese Uhr wirklich ein toller Nachfolger.

Mal sehen, wann ich das erste mal dieses Teil in die Finger bekomme um einen Testlauf zu machen.

Ein Gedanke zu “Timex Trail Runner 5C391 : Verbesserung der 5E671

  1. Uns würden Deine Erfahrungen mit dem Gerät interessieren. Wir arbeiten derzeit an einem Projekt (www.deinsport.net), das eine ganzheitliche Lösung für den Freizeitsport darstellt. Dabei geht es nicht um das „Web 2.0“ Thema. Die Plattform wird Leistungen, Training, Sporpartner, Sportkonkakte, Wettkämpfe, Betreeung und Geräteunterstützung in einen ganzheitilchen Zusammenhang bringen.

    Dabei interessieren uns natürlich auch die Erfahrungsbrichte über diverse Geräte, vorrangig mit externen Schnittstellen. Im GPS Umfeld haben wir bisher Garmin integriert und Timex wäre interessant. Vielleicht hast du Lust uns mit Informationen zu versorgen und dich auch kostenlos zu registrieren. Wir suchen unter den ersten demnächst ein paar, die die ersten Geräteunterstützungen testen. Für die Freiwilligen werden wir auch Überraschungen anbieten. Vielleicht interssiert dich oder andere das Thema. Wenn ja, dann trage dich doch einfach ein und empfiehl uns weiter.

    Grüsse

    Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.