Adidas A3

Meine Schuhe habe ich nun schon seit etwa 2 Jahren. Da ich weniger intensiv gelaufen bin und immer nur maximal 10 km die Woche hinter mich gebracht habe und erst die letzten 10 Wochen vor dem Berlin-Marathon die Wochendistanzen deutlich erhöht habe, werden diese Schuhe den Marathon auch noch überstehen.

Ich bin mit den Schuhen sehr zufrieden. Da ich einen leichten Senkfuß habe und etwas überproniere war für mich eine größe Stabilität wichtig – dies bieten die A3. Da meine Füße eher schlank als breit sind, kam die Bauform mir ebenfalls entgegen.

Gekauft habe ich die Schuhe bei Runnerspoint. Mit Laufbandtest und Fußscannung. Der Laufbandtest ist unerlässlich, finde ich. Das Scannen der Fußsohle kann man sich getrost sparen und auf das eigene Gefühl setzen. Denn nach dem Scan empfahl das Programm von Runners Point einen Asics Schuh in Größe 13. Da hätte ich fast beide Füße reinbekommen. Gekauft habe ich dann die Adidas in Größe 11,5.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.